Starthilfe von erfahrenen Verlagsleuten
und Autoren

Wer sein Manuskript bei 2A veröffentlicht, genießt viele Vorteile: So zum Beispiel die Erfahrung der ehrenamtlichen Mitarbeiter von 2A und die Kontakte in der Branche, die die Produktion der Werke zu fairen Preisen ermöglicht. Die Akademie verzichtet zudem bewusst auf kostspielige Anzeigenschaltungen und teure Hochglanzprospekte: Das Geld, das dem Verein zur Verfügung steht, soll voll und ganz den Nachwuchs-Autoren zugute kommen.

Die Kosten: So gering wie möglich

Ganz ohne Beteiligung der Autoren kann die Akademie freier Autoren deren Werke nicht veröffentlichen. Durch die ausgezeichneten Branchenkontakte und die ehrenamtliche Tätigkeit der 2A-Mitarbeiter sind die Kosten für die Buchherstellung jedoch außerordentlich niedrig, so dass die Autoren nur einen geringen Druckkostenanteil tragen müssen. Sobald die Kosten für die Herstellung eingespielt sind, erhalten die 2A-Autoren Tantiemen aus dem Verkauf der Bücher.

Reich wird durch 2A zwar niemand, denn ein Buch, das viel nachgefragt wird, muss auch helfen, neue Werke mitzutragen. Nur so können immer wieder neue, junge Autoren ihre verdiente Chance erhalten. Dennoch ist die Veröffentlichung bei 2A ein Schritt in die Verlagswelt und vielleicht auch mal ein Türöffner...