Neuerscheinung aus dem 2A-Verlag: „Romeoblues“ von Eveline Sebaa

Im 2A-Verlag, Hamburg, ist ein neues Buch erschienen: "Romeoblues" von Eveline Sebaa. In 13 Kurzgeschichten, wie "Geliebte Zeit", "Küchenschätze" oder "Badewannenrand" lässt uns Sebaa an ihren Gedanken teilhaben. Sie beschäftigt sich mit ernsten Themen, wie dem Tod, der Vergänglichkeit oder schicksalhaften Begegnungen, die das Leben nachhaltig beeinflussen. Das Buch passt mit den melancholischen Geschichten gut in die triste Jahreszeit und in die Umbruchsstimmung des Jahreswechsels.

2012 ist Sebaas erstes Werk "eiswalzer" im 2A-Verlag erschienen. Ein Gedichtband mit Texten aus den Jahren 2007 bis 2011. Die poetischen Worte kommen mitten aus dem Leben und sprechen über Liebe, den Antrieb und das Ausgebremstwerden.

Eveline Sebaa, geboren 1975, ist im Schwarzwald aufgewachsen und lebt heute in Frankreich. Sie arbeitet als Regisseurin und Autorin des von ihr 2008 gegründeten Ensembles "TannenZapfenStreichQuartett in mollnatur", poetisches Theater. Seit April 2016 ist sie Leiterin des "Theater im Viertel" in Saarbrücken. Neben ihrer künstlerischen Arbeit ist sie als Dozentin für Wahrnehmung und Kommunikation für soziale Berufe tätig.

"Romeoblues"
2A-Verlag, ISBN 978-3-929620-48-1, 94 Seiten, für 8,90 Euro
Leseprobe: http://www.2a-verlag.de/leseproben/e-sebaa-romeoblues.pdf

"eiswalzer"
2A-Verlag, ISBN 978-3-929620-46-7, 91 Seiten, für 8,60 Euro
Leseprobe: http://www.2a-verlag.de/leseproben/e-sebaa_drachentoeterblues.pdf

 


nach oben