Ice Bucket Challenge: 2A-Verlag empfiehlt Buch eines ALS-Erkrankten

Vielleicht gehören Sie ja zu denjenigen, die sich bereits einen Eimer Eiswasser über den Kopf gegossen haben? Durch Prominente inspiriert – von vielen Menschen imitiert: die Ice Bucket Challenge. Der Hintergrund der Aktion: auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam zu machen und Spendengelder zu sammeln, um die Erkrankung weiter erforschen und bekämpfen zu können.

Wer mehr über ALS erfahren möchte, dem empfiehlt der 2A-Verlag das Buch "Ob es im Himmel wohl besser ist". Der Autor Birger Bergmann Jeppesen schreibt über seinen Umgang mit der schweren Muskelerkrankung. Dabei beeindruckt er durch Offenheit und Leichtigkeit, ist ehrlich und behutsam zugleich. Bergmann Jeppesen schildert sein Leben vor und nach der Diagnose – warmherzig, ernst und doch humorvoll.

Birger Bergmann Jeppesen: Ob es im Himmel wohl besser ist?
2A-Verlag, ISBN 978-3-929620-34-4, 13,70 Euro

Leseprobe:
www.2a-verlag.de/leseproben/b.jeppsen_himmel.pdf

Ein Euro pro verkauftem Exemplar von Birger Bergmann Jeppesens Buch "Ob es im Himmel wohl besser ist?" geht als Spende an die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke.

Weitere Bücher und Leseproben finden Sie unter:
www.2A-Verlag.de

 


nach oben