Weihnachtsgeschenk-Tipp: 2A-Bücher zum Fest

Trotz des Hypes um Smartphones und Tablet-PCs waren Bücher im vergangenen Jahr das beliebteste Weihnachtsgeschenk. Laut einer Umfrage unter 1.000 Kunden des Handelsverbands Deutschland (HDE) hat jeder Dritte zu Weihnachten ein Buch verschenkt (32,5 Prozent). Darauf folgten Parfüms (20 Prozent), Spielzeug (18,1 Prozent), Gutscheine (17,6 Prozent) und Süßigkeiten (14 Prozent).

Lediglich fünf Prozent legten ein Handy oder Smartphone unter den Tannenbaum. Mal schauen, wie die Verteilung dieses Jahr ausfallen wird. Mit einem guten Buch ist man in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Buchtipps zum Verschenken aus dem 2A-Verlag:

Hochspannender Psychothriller:
"Wie im Juli" von Robin Bade, ein mysteriöser und spannender Psychothriller über eine Teenagerbeziehung, übt nicht nur eine starke Sogwirkung aus - er geht unter die Haut. Marla liegt in ihrem Zimmer. Sie schläft und träumt. Das tut sie nun schon seit Wochen. Manchmal, wenn sie wach wird, schleicht sie apathisch durch das Haus. Was ist nur los mit Marla? Ihr Freund Marko versucht dem Rätsel auf die Spur zu kommen. In Marlas Tagebucheinträgen findet er erste Hinweise. Noch ahnt er nicht, dass ein Juli alles verändern kann...
2A-Verlag, ISBN 978-3-929620-43-6, 181 Seiten, 12,70 Euro
Leseprobe: www.2a-verlag.de/leseproben/r.bade_wieimjuli.pdf

Keine Angst vor dem 30. Geburtstag:
"Schneider - von null auf 30" von Torsten Wohlleben behandelt das Thema 30. Geburtstag auf ebenso witzige wie melancholische Weise. Der Protagonist Schneider lässt angesichts dieses bedrohlichen Meilensteins sein bisheriges Leben Revue passieren: In vier Etappen setzt er sich mit den peinlichsten Momenten und verrücktesten Einfällen seiner Kindheit, seinen Jugendeskapaden und seinem Weg zum Erwachsenen auseinander und versucht dabei zu entdecken, wer er eigentlich ist - oder zumindest gern wäre.
2A-Verlag, ISBN 978-3-929620-38-2 für 12,70 Euro
Leseprobe: www.2a-verlag.de/leseproben/t.wohlleben_vonnullauf30.pdf

Fesselnder historischer Roman:
"Bruderfeindschaft" von Inga Agneta Matusall, ein historischer Roman, fesselt den Leser vom Anfang bis zum Ende. Schlicht und dennoch stimmungsvoll geschrieben, fängt die Autorin die raue Atmosphäre des Mittelalters ein und webt eine kurze aber spannende Handlung rund um Sachsen und Wikinger sowie um den Kampf gegen Machtintrigen.
2A-Verlag, ISBN 978-3-029620-45-0, 91 Seiten, für 8,60 Euro
Leseprobe: www.2a-verlag.de/leseproben/matusall_bruderfeindschaft.pdf

Nachwuchs-Autoren fördern und unterstützen - dies ist das Ziel der Akademie freier Autoren e.V. (2A). Der 2A-Verlag bietet Autoren eine Rundumbetreuung - vom Lektorat über die individuelle Covergestaltung bis hin zur bundesweiten Pressearbeit.

Weitere Bücher und Leseproben finden Sie unter www.2A-Verlag.de


nach oben