Lesetipps zur Urlaubszeit

Bahn fahren, fliegen, schlimmstenfalls im Stau stehen:
Die Urlaubszeit bietet Gelegenheit zum Lesen

Der Urlaub steht vor der Tür. Endlich Zeit, um mal wieder genussvoll ein Buch in die Hand zu nehmen und die Seele baumeln zu lassen. Anstatt den x-ten Krimi des bekannten Schriftstellers zu kaufen, können Leser auch einfach mal die bekannten Pfade verlassen und Nachwuchsautoren entdecken: Hier die passenden Lesetipps für einen spannenden und unterhaltsamen Sommer...

Torsten Wohlleben: Schneider – von null auf 30
Ebenso witzig wie melancholisch: Der Protagonist Schneider steuert auf seinen dreißigsten Geburtstag zu. Angesichts dieses bedrohlichen Meilensteins lässt er sein bisheriges Leben Revue passieren und versucht dabei zu entdecken, wer er eigentlich ist – oder zumindest gern wäre.
2a-Verlag, 2006, ISBN 3-929620-38-3, 12,70 Euro im Buchhandel

Robin Bade: Wie im Juli
Marla schläft in ihrem Zimmer. Sie schläft und träumt. Das tut sie nun schon seit Wochen. Manchmal, wenn sie wach wird, schleicht sie apathisch durch das Haus. Was ist nur los mit Marla? Ihr Freund Marko versucht dem Rätsel auf die Spur zu kommen. In Marlas Tagebucheinträgen findet er erste Hinweise. Noch ahnt er nicht, dass ein Juli alles verändern kann...
2a-Verlag, 2009, ISBN 978-3-929620-43-6, 12,70 Euro im Buchhandel

Wolf Schneider: Konradin von Utkoven
Alte Chroniken und Sagen, wahre Begebenheiten sowie die Fantasie des Autors Wolf Schneider – all dies bildet die Basis für die historische Legende "Konradin von Utkoven". Tauchen Sie ein in das Leben des Ritters aus dem Donautal.
2a-Verlag, 2. Auflage 2003, ISBN 3-929620-27-8, 17,40 Euro im Buchhandel

Information für die Redaktion: Interviewanfragen an die Autoren leiten wir gerne weiter.


nach oben