Neuerscheinung im 2A-Verlag

"Schneider – von null auf 30" – von den Gefahren erwachsen zu werden

Der junge Autor Torsten Wohlleben hat bereits sein zweites Werk im 2A-Verlag veröffentlicht. Mit seinem neuem Roman "Schneider – von null auf 30" ist ihm ein ebenso witziges wie melancholisches Buch gelungen.

Die Hauptfigur Schneider steuert auf seinen dreißigsten Geburtstag zu. Angesichts dieses bedrohlichen Meilensteins lässt er sein bisheriges Leben Revue passieren: In vier Etappen setzt er sich mit den peinlichsten Momenten und verrücktesten Einfällen seiner Kindheit, seinen Jugendeskapaden und seinem Weg zum Erwachsenen auseinander und versucht dabei zu entdecken, wer er eigentlich ist – oder zumindest gern wäre.

Torsten Wohlleben: Schneider – von null auf 30, 2A-Verlag, ISBN 3-929620-38-3, 12,70 Euro

Information für die Redaktion: Nachwuchs-Autoren fördern und unterstützen – dies ist das Ziel der Akademie freier Autoren e.V. (2A). Gegründet wurde der gemeinnützige Verein im Jahre 1992. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des 2A-Verlags – Autoren, Journalisten und Künstler – sind allesamt ehrenamtlich tätig.


nach oben