Charakteren Charakter geben


Die Charaktere bilden den zentralen Punkt, das Herzstück jeder Geschichte.
Einen überzeugenden und interessanten Protagonisten zu erschaffen, ist nicht gerade einfach, aber einer der wichtigsten Aspekte des Erzählens.

Eine Übung, um verschiedene Figuren zu entwickeln, besteht in der Beobachtung der Umwelt: Betrachten Sie beispielsweise Menschen, die Ihnen auf dem Weg zur Arbeit im Zug begegnen und machen Sie sich Notizen. Halten Sie fest, was Ihnen an den entsprechenden Personen interessant vorkommt, welche Ausstrahlung sie auf Sie haben, aber auch wie sie sich bewegen und kleiden.

Versuchen Sie dann eine kurze Lebensgeschichte zu den Personen zu entwickeln - schaffen Sie Charaktere, denen Sie einen Namen und einen Beruf zuordnen. Könnte eine bestimmte Gestik für diese Person typisch sein? Was unternimmt sie in ihrer Freizeit?

Betrachten Sie die geschaffene Figur dabei immer wieder aus einer differenzierten Perspektive und überprüfen Sie, ob die Lebensverhältnisse und die Persönlichkeit der Erzählfigur stimmig sind. Dazu ist es hilfreich, für jede Figur eine eigene Seite zu reservieren: Das erleichtert später das überprüfen der Authentizität der Figur, da alle Eigenschaften beisammen sind.

Verwerfen Sie Charaktere, bei denen Sie sich nicht sicher sind. Bauen Sie nur die weiter aus, mit denen Sie sich gerne längere Zeit beschäftigen möchten und die Ihnen interessant genug erscheinen, dann werden sie Sie auf den Weg in eine neue Geschichte begleiten.