Autoren


Robin Bade "Wie im Juli"

Robin Bade, wurde am 05.03.1988 im Ostseebad Kühlungsborn, in Mecklenburg Vorpommern geboren. Seit dem Abschluss der Lehre zum Kaufmann für Bürokommunikation im Juni 2008 ist er als Zivildienstleistender in einem Kindergarten tätig. Im Anschluss daran soll es nach Hamburg gehen. Neben dem Schreiben macht er seit fünf Jahren Musik und ist zur Zeit Gitarrist in einer Band.


Beate Berlips "Blütenbogenträume"

Beate Berlips, geboren 1961, lebt in ihrer Heimatstadt Hemmoor im Norden Niedersachsens, wo sie verwurzelt mit dem Lande aufwuchs. Zwei Geschwister begleiteten den Weg ihrer Kindheit. Als Tochter einer Landwirtsfamilie bot sich ihr die Möglichkeit, in der Stille ihre Kreativität ungestört zu entfalten. Später erlernte sie den Beruf der Kinderkrankenschwester. Nach der Geburt ihrer Tochter kam ihr durch den Anstoß einer Psychologin bei einer Mutter-Kind-Kur wieder ihr alter Traum in den Sinn, einmal ein Buch zu schreiben - ein Buch über starke, ehrliche Gefühle; ein Buch mit Herz. Mit 37 Jahren begann sie, ihre "Blütenbogenträume" zu realisieren.


Marga Fiedler-Scholz

"Gregory Young"

Marga Fiedler-Scholz, Jahrgang 1951, lebte in Frankfurt, München und Mallorca. Auf zahlreichen langen Reisen durch alle Kontinente lernte sie viele interessante Menschen kennen, die sie zu ihren Geschichten inspirierten. Heute wohnt sie mit ihrem Mann und zwei Katzen zurückgezogen in Göttingen und widmet sich dem Schreiben.


Helmut Heiland "Deichspaziergänge"
"An einer Silberschnur"

Helmut Heiland, geboren 1957 im Elbe-Weser-Dreieck, ist Helmut Heiland in Norddeutschland aufgewachsen. Er ist Lehrer, hat drei Kinder und lebt seit 1977 im Raum Bremerhaven.



Sabine Iwanek "Unternehmen Grenzenlos"

Sabine Iwanek wurde am 13. Mai 1967 in Frankfurt am Main geboren, besuchte dreizehn Jahre lang verschiedene Schulen des hessischen Bildungssystems und beschloss danach, selbst Lehrerin für die Fächer Chemie und Biologie zu werden. Nach ihren erfahrungen mit der "Jugend heutzutage" nahm sie jedoch bald Abstand von diesem Vorhaben, wurde Radioreporterin und arbeitete für mehrere öffentlich-rechtliche und private Sender. Heute lebt sie mit Ehemann und Pferd in Göttingen und ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei einem Lehrmittelunternehmen beschäftigt.


"Ob es im Himmel wohl besser ist?"

Birger Bergmann Jeppesen wurde 1951 in Skagen, einer kleinen Fischerstadt in Dänemark, geboren. Nach einer Lehre in einem Büro arbeitete er als Kaufmann. Am 18.4.1996 gab er seine Arbeit wegen seiner Krankheit auf. Die Kraft um seinen Weg zu gehen, gibt ihm die Beziehung zu seiner Freundin Jutta, mit der ihn das gemeinsame Interesse an Philosophie und Mystizismus und die Freude an Griechenlandreisen verbindet.


"Kaffee bei Anneliese"

Bereits im frühen Kindesalter begriff Josefine Lenz, wie wertvoll Bücher sind und schrieb so bereits im Alter von acht Jahren ihre ersten Geschichten. Mit dem Roman „Kaffee bei Anneliese“ gibt sie nun ihr Debut. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hannover.


Inga Agneta Matusall "Bruderfeindschaft"

Inga Agneta Matusall, wurde 1985 in Henstedt-Ulzburg geboren. Im Jahr 2003 absolvierte sie ihr Abitur und arbeitet heute in der Kundenbetreuung in einem chemischen Analyselabor.
Diese Geschichte hat die Jungautorin bereits mit 14 Jahren verfasst, doch erst vor kurzem überarbeitet. Nun ist die Zeit für ihre erste Veröffentlichung gekommen. Derzeit feilt sie bereits an einem neuen historischen Roman. Wenn sie selbst grade nicht schreibt, liest sie auch gerne Werke anderer Autoren - am liebsten historische Romane, Thriller, Fantasy- und Horrorgeschichten. In ihrer Freizeit spielt sie zudem Jugger, eine Mischform aus einem Ballspiel und einer Art Nahkampf mit mehren Personen, Pen & Paper-Rollenspiele und geht als Hobby-Gauklerin auf Mittelaltermärkte.


Uwe Montag "Fabian und das Geheimnis aus dem Internet"

Uwe Montag ist 1963 in Leverkusen geboren. Er lebte bereits in Brüssel, Aachen, Köln, Paris und Frankfurt. Seit einigen Jahren wohnt er gemeinsam mit seiner Frau, seinen beiden Söhnen und einem Hund in München, Waldperlach. Er schreibt Geschichten und Lyrik. Sein Erstlingswerk hat er seinen Söhnen gewidmet.


Brigitta Röben "So, wie die Wolken ziehen..."

Brigitta Röben wurde 1934 in der Lüneburger Heide geboren und kam im Alter von 2 Jahren nach Butjadingen. Nach dem Abschluss der Mittleren Reife kam die Lehre als Steuergehilfin. Sie war als Kaufmännische Angestellte in der Bank, im Personalbüro und in der Werbeabteilung tätig. Seit 1993 schreibt die Autorin impulsiv, sozusagen aus dem Bauch heraus. Sie lässt sich dabei inspirieren - ein Wort, eine Bemerkung, eine Wolke, ein Baum und die Worte fließen aufs Papier. "Vielleicht schreibe ich einmal." Dieser Satz, so einfach dahin gesagt - in den Raum gestellt - war der Anfang für sie.


Wolf Schneider "Konradin von Utkoven"
(2. Auflage)

"Islas Canarias"

Wolf Schneider, geboren 1969 in Belsen am Fuße der Hohenzollernburg, begeisterte sich bereits in seiner Jugend für Geschichte und alte Kulturen. Dieses Interesse begleitete ihn auch auf zahllosen Reisen in alle Kontinente. Doch seine große Faszination gilt nach wie vor den Burgen und Ruinen seiner Heimat und deren historischen Hintergründen. Neben seiner beruflichen Tätigkeit verfasste er einige in Zeitungen veröffentlichte Berichte zum Thema und engagiert sich in der christlichen Jugendarbeit. Wolf Schneider lebt heute sowohl im badischen Freiburg als auch im württembergischen Mössingen.


Elke Schulze "Die Abenteuer der Maus Rosi"

Elke Schulze, studierte an der Palucca-Schule in Dresden Bühnentanz und arbeitete am Brandenburger Theater. Nach ihrem Engagement gründete und leitete sie das Kinderballett „Schmetterling“ in Brandenburg. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Die 54-Jährige ist seit 2002 als Tagesmutter tätig. Hierbei entstand auch ihre Lust am Geschichten Erzählen und Schreiben.


"licht wie nacht"

Der Autor, Jahrgang 1968, lebt in seiner Geburtsstadt München. Die Zeit, die ihm der Beruf des Diplom-Bau-ingenieurs im Hochbau lässt, ist ganz dem Zeichnen und Schreiben gewidmet.


Eveline Sebaa "eiswalzer"

"Romeoblues"

Eveline Sebaa, Dichterin & Regisseurin, aufgewachsen im schwarzwald, lebt heute in Frankreich. 2008 gründete sie in Köln das Theaterprojekt "TZSQ in mollnatur“. Seither kontinuierliche Arbeit an einer poetischen Theatersprache. 2012 Veröffentlichung von "eiswalzer" sowie Ende 2016 ihr zweites Werk "Romeblues", poetische Worte, erschienen im 2A Verlag, Hamburg.
evelinesebaa.blogspot.com


"Holzbuckel"

Andre Walder, Jahrgang 1945, ist in Villingen im Schwarzwald geboren und lebt heute in Mönchweiler. Seit über 30 Jahren arbeitet er als Verkaufsberater im Außendienst. Er ist verheiratet und Vater zweier Töchter und eines Sohnes. Schreiben ist seine Passion.


Torsten Wohlleben "Me, myself and her"
"Schneider - von null auf 30"

Torsten Wohlleben wurde 1974 in der Seehafenstadt Brake geboren. Sein erstes Buch "Me, myself and her" erschien im Jahre 2000 und war damit einer der frühen Titel der Ende der 90er Jahre aufkommenden literarischen Modeströmung "Popliteratur". 2006 folgte dann "Schneider – von Null auf 30". Torsten Wohlleben lebt heute in Bremen.